UNSER KUNDE CMD CAMBRAI BEDANKT SICH FÜR DIE HILFE BEI DER FERTIGUNG EINES 190 TONNEN GETRIEBES.

ES WURDE U.A. DAS 23 TONNEN SCHWERE STIRNRAD EINSATZGEHÄRTET.

Bitte weiterlesen

EXPERTEN FÜR WÄRMEBEHANDLUNG.

Die REESE-Gruppe, das sind vier Zentren der Härtetechnik in Bochum, Brackenheim, Chemnitz und Weimar - 1948 gegründet, kontinuierlich weiterentwickelt und heute ein innovatives inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen mit rund 240 Mitarbeiter/-innen. Mit 170 Anlagen zur Wärmebehandlung von Stahl und anderen metallischen Werkstoffen bietet die HÄRTEREI REESE ihren internationalen Kunden ein umfassendes Verfahrensspektrum an.

Auf Wunsch mit kundenspezifischer Konstruktions- und Fertigungsberatung durch unsere eigenen Ingenieure und Techniker. Dank ausgereifter Anlagen-, Steuerungs- und Messtechnologie passgenau für Werkstücke mit großen Abmessungen oder außergewöhnlichen Geometrien ebenso wie Kleinteilen in Serie. Mit Härteprüfung im eigenen metallografischen Labor. Unser Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement – selbstverständlich zertifiziert.



Härten und Vergüten – Einsatzhärten – Randschichthärten – Vakuumhärten – Nitrieren – Plasmanitrieren – Glühen – Oberflächenbehandlung