REESE - Verantwortung für die Umwelt.

Neben dem Qualitätsmanagement spielt auch die Umweltverträglichkeit eine wichtige Rolle in der Unternehmensphilosophie. Die HÄRTEREI REESE BOCHUM hat im März 1999 als erste deutsche Härterei das "Öko-Audit" nach DIN EN ISO 14001 bestanden. Die HÄRTEREI REESE in Weimar wendet seit August 2001 als erste Härterei in den neuen Bundesländern ein Umweltmanagementsystem nach der EG-Verordnung 701/2001 an und ist berechtigt, das EMAS-Zeichen für geprüftes Umweltmanagement zu benutzen.

An allen vier zertifizierten Standorten stehen sowohl bei den angewendeten härtetechnischen Verfahren als auch beim Gebäudemanagement Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz im Mittelpunkt der Anstrengungen.